Sonnwendfeuer am Purtschellerhaus

Sonnwendfeuer am Purtschellerhaus

Durch den Wind ...
Das Sonnwendfeuer auf dem Purtschellerhaus. Eine alte Tradition, die heuer zum zweiten Male auflebt. Es wird auch die Tour aufs Purtschellerhaus beschrieben.

Das diesjährige Sonnwendfeuer wurde nach einer Pause zum zweiten Mal vom Österreichischen Alpenverein, Sektion Hallein, durchgeführt. Leider ließen sich doch viele vom unbeständigen Wetter abschrecken. Dabei ist die Tour aufs Purtschellerhaus gerade bei nicht so optimalen Wetterbedingungen ein lohnendes Ziel.
Man parkt auf der Roßfeld Höhenringstraße beim Parkplatz zur Ahornbüchsenkaser. Daraufhin wendet man sich dem Hohen Göll zu und geht in ca. 10 Minuten zum Eckersattel hinunter. Am Eckersattel geht man besser den linken Weg auf österreichischer Seite, da der rechte Weg ziemlich morastig und rutschig ist. Nachdem man eine Schotterhalde quert, windet sich der Steig mit traumhaftem Ausblick auf den Hohen Göll in Serpentinen bis zum Purtschellerhaus hinauf.

Ausgangspunkt: Parklatz Nähe Ahornbüchsenkaser 1521 Meter
Ziel: Purtschellerhaus 1692 m
Höhenunterschied: Abstieg bis zum Eckersattel 100 Meter, Aufstieg zum Haus 279 Meter
Gesamtgehzeit: ca. 1,5 Stunden
Gesamtstreckenlänge: 3,5 Kilometer

Der Kleine Göll vom Aufstieg zum Purtschellerhaus
Der Kleine Göll vom Aufstieg zum Purtschellerhaus
0 Stimmen
Das Purtschellerhaus vom Eckersattel aus
Das Purtschellerhaus vom Eckersattel aus
0 Stimmen
Am 08. Juni 2006 wurden 800 kg Brennholz zur Materialseilbahn gefahren
Am 08. Juni 2006 wurden 800 kg Brennholz zur Materialseilbahn gefahren
0 Stimmen
Am nächsten Tag die Lieferung per Materialseilbahn.
Am nächsten Tag die Lieferung per Materialseilbahn.
0 Stimmen
Der Hohe Göll im Juni
Der Hohe Göll im Juni
0 Stimmen
Aufstieg zum Purtschellerhaus über die österreichische Seite
Aufstieg zum Purtschellerhaus über die österreichische Seite
0 Stimmen
Der Steig bietet eine schöne Aussicht
Der Steig bietet eine schöne Aussicht
0 Stimmen
Das Brennholz wird aufgeschichtet
Das Brennholz wird aufgeschichtet
0 Stimmen
Nach getaner Arbeit ein verdientes Weißbier
Nach getaner Arbeit ein verdientes Weißbier
0 Stimmen
Wetterkapriolen verlangen ein Zudecken des Holzes
Wetterkapriolen verlangen ein Zudecken des Holzes
0 Stimmen
Sonnenuntergang auf dem Purtschellerhaus
Sonnenuntergang auf dem Purtschellerhaus
0 Stimmen
Das letzte Abendrot
Das letzte Abendrot
0 Stimmen
Die letzten Vorbereitungsarbeiten
Die letzten Vorbereitungsarbeiten
0 Stimmen
Durch den Wind ...
Durch den Wind ...
0 Stimmen
... wird das Feuer schnell entfacht
... wird das Feuer schnell entfacht
0 Stimmen
Das Feuer sieht man nicht nur bis zum Haus
Das Feuer sieht man nicht nur bis zum Haus
0 Stimmen
Der Wind sorgt für eine kräftige Flamme
Der Wind sorgt für eine kräftige Flamme
0 Stimmen
Die letzten Reste verkohlen erst nach Mitternacht
Die letzten Reste verkohlen erst nach Mitternacht
0 Stimmen
Gemütliche Hüttenstimmung
Gemütliche Hüttenstimmung
0 Stimmen
Wir bedanken uns bei Christl und Heinz und beginnen mit dem Abstieg
Wir bedanken uns bei Christl und Heinz und beginnen mit dem Abstieg
0 Stimmen
Die Trollblumen sprießen vor dem schneebedeckten Göll
Die Trollblumen sprießen vor dem schneebedeckten Göll
0 Stimmen
Ein paar Tagpfauenaugen auf Stengellosem Leimkraut
Ein paar Tagpfauenaugen auf Stengellosem Leimkraut
0 Stimmen
Auf dem Hohen Göll liegt noch viel Schnee
Auf dem Hohen Göll liegt noch viel Schnee
0 Stimmen
Ein letzter Blick aufs Purtschellerhaus
Ein letzter Blick aufs Purtschellerhaus
0 Stimmen

Comments are closed.