Auf dem Maximilians-Reitweg

Auf dem Maximilians-Reitweg

Watzmann und Hochkalter
Eine leichte Wanderung auf dem Maximilians-Reitweg im weiten Tal der Bischofswiesener Ache.

Ausganspunkt zu dieser leichten Wanderung, die fast das ganze Jahr über begangen werden kann, ist der kleine Parkplatz vor dem Aschauer Weiherbad. Man fährt von Berchtesgaden Richtung Maria Gern bzw. Aschauer Weiherbad. Ca. 2,2 km nach der Abzweigung Maria Gern befindet sich 250 m vor dem Aschauer Weiherbad ein kleiner Parkplatz zu rechter Hand. Von diesem geht man in den Wald hinein und wendet sich nach ein paar Metern nach links. Von nun an folgt man den Holzschildern, die Richtung Winkl und Hallthurm weisen. Die Gesamtstrecke des ehemaligen königlichen Reitweges beträgt 20 Kilometer. Man kann aber nach Belieben umdrehen und so die Gehzeit selbst bestimmen. Der Weg windet sich im leichten Auf und Ab am südwestlichen Fuße des Untersberges entlang. Egal in welche Richtung man auch geht, man hat immer einen wunderbaren Ausblick auf die Berchtesgadener Berge.

Von Hallthurm-Bahnhof gibt es eine Busverbindung Bus Nr. 841 nach Bischofswiesen. Von der Haltestelle Bischofswiesen-Watzmannstube bis zum Parkplatz geht man dann noch ca. eine halbe Stunde. Derzeit fährt der Bus alle Stunde (09.44, 10.44, 11.44, 12.44, 13.44, bis 18.44, Angabe ohne Gewähr) Der genaue Busfahrplan ist unter Regionalverkehr Oberbayern zu erfragen.

Ausgangspunkt: Parklatz vor dem Aschauer Weiherbad 645 Meter
Ziel: Hallthurm 693 Meter
Höhenunterschied: ca. 80 Meter
Gesamtgehzeit: ca. 4 Stunden
Gesamtstreckenlänge: 20 Kilometer

Startseite » Auf dem Maximilians-Reitweg » Maximilians Reitweg
Ausgangspunkt vor dem Aschauer Weiherbad
Ausgangspunkt vor dem Aschauer Weiherbad
0 Stimmen
Der Weg zieht am Waldrand dahin
Der Weg zieht am Waldrand dahin
0 Stimmen
Manchmal leicht ansteigend
Manchmal leicht ansteigend
0 Stimmen
Und immer mit traumhaftem Ausblick
Und immer mit traumhaftem Ausblick
0 Stimmen
Watzmann und Hochkalter
Watzmann und Hochkalter
0 Stimmen
Der "winterliche" Watzmann mit wenig Schnee
Der "winterliche" Watzmann mit wenig Schnee
0 Stimmen
Vorbei an kleinen Wasserfällen
Vorbei an kleinen Wasserfällen
0 Stimmen
Ein sonniger Abschnitt auf einer Anhöhe
Ein sonniger Abschnitt auf einer Anhöhe
0 Stimmen
Eine Rast bei einem Wegkreuz
Eine Rast bei einem Wegkreuz
0 Stimmen
Ein herrlicher Platz um die Frühjahrssonne zu genießen
Ein herrlicher Platz um die Frühjahrssonne zu genießen
0 Stimmen
Der König des Berchtesgadener Landes
Der König des Berchtesgadener Landes
0 Stimmen
Die Schlafende Hexe bei Hallthurm
Die Schlafende Hexe bei Hallthurm
0 Stimmen
Ausblick zum Jenner
Ausblick zum Jenner
0 Stimmen
Der Hohe Göll in der Nachmittagssonne
Der Hohe Göll in der Nachmittagssonne
0 Stimmen
Zurück zum Parkplatz
Zurück zum Parkplatz
0 Stimmen

Comments are closed.