Salzburger Hochthron

Salzburger Hochthron

Letzte Rast in der Hochalm
Eine Knie schonende Bergtour über die Toni Lenz Hütte und den Tomas Eder Steig auf den Salzburger Hochthron mit Gondeltalfahrt.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz beim Schellenberger Paßthurm. Der Weg führt anfangs steil oberhalb des Rothmannbaches durch den Wald. Nach ca. 1 Stunde geht der Forstweg in einen Steig über. Nach Verlassen des Waldes quert man eine Senke, in der im Frühjahr noch Schnee liegen kann. Dann geht es in Serpentinen zwischen Latschen und Felsen zur Toni Lenz Hütte auf 1411 Meter, die man nach ca. weiteren 1,5 Stunden erreicht. Von der Hütte erreicht man die Eishöhle auf 1570 Meter in ca. 15 Minuten. Die Schellenberger Eishöhle ist von Pfingsten bis Ende Oktober zwischen 10 Uhr und 16 Uhr in stündlichen Führungen zu besichtigen.
Man geht an der Eishöhle am linken Weg vorbei und steigt in den Tomas Eder Steig ein. Es geht auf einem in den Fels gehauenen Steig zuerst leicht ansteigend, dann teilweise sehr steil durch ein paar Tunnel in die Mittagsscharte. Von der Mittagsscharte führt der Weg in Serpentinen bergauf. Dies sind die heißesten 30 Minuten der ganzen Tour. Darum heißt die Scharte auch Mittagsscharte, egal von welcher Richtung man den Untersberg besteig, meist ist man erst zu Mittag dort, wo es am heißesten ist.
Der Steig führt durch Latschen bis zur Schiabfahrt. Man erklimmt den Salzburger Hochthron über ein paar Felsbrocken von der Südseite her.
Nach einer kurzen Rast in der Hochalm geht es mit der Untersbergseilbahn hinab ins Tal. Von der Talstation sind es ca. 45 Minuten bis zum Parkplatz beim Schellenberger Paßthurm.

Ausgangspunkt: Parkplatz Paßthurm 480 m
Ziel: Salzburger Hochthron 1853 m
Höhenunterschied: 1373 Meter
Gesamtgehzeit: ca. 5 – 6 Stunden
Gesamtstreckenlänge: 7 km

Startseite » Salzburger Hochthron » Salzburger Hochthron
Aufstieg zur Toni Lenz Hütte
Aufstieg zur Toni Lenz Hütte
Ausblick auf Steinernes Meer und Watzmann
Ausblick auf Steinernes Meer und Watzmann
Nach einer kurzen Rast an der Hütte vorbei
Nach einer kurzen Rast an der Hütte vorbei
Blick Richtung Schellenberger Sattel
Blick Richtung Schellenberger Sattel
Hier zweigt der Weg zur Eishöhle ab
Hier zweigt der Weg zur Eishöhle ab
Das Kreuz am Kleinen Heubergkopf 1508 m
Das Kreuz am Kleinen Heubergkopf 1508 m
Blick zur Mittagsscharte
Blick zur Mittagsscharte
Ein Gamsbock
Ein Gamsbock
Tomas Eder Steig
Tomas Eder Steig
Stufen führen durch die Felswand
Stufen führen durch die Felswand
Der Steig ist gut gesichert
Der Steig ist gut gesichert
Über steile Treppen durch Tunnels
Über steile Treppen durch Tunnels
Das Ende des Tunnel
Das Ende des Tunnel
Schwindelfrei sollte man schon sein
Schwindelfrei sollte man schon sein
412 Stufen sind zu bewältigen
412 Stufen sind zu bewältigen
Unter Felsvorsprüngen durch
Unter Felsvorsprüngen durch
Traumhafte Ausblicke
Traumhafte Ausblicke
Es ist schön kühl in den Tunneln
Es ist schön kühl in den Tunneln
Der letzte Tunnel
Der letzte Tunnel
Nach dieser Stiege hat man die Mittagsscharte erreicht
Nach dieser Stiege hat man die Mittagsscharte erreicht
Die letzte steile Leiter
Die letzte steile Leiter
Die heiße Etappe in der Mittagsscharte
Die heiße Etappe in der Mittagsscharte
Toller Tiefblick auf die Toni Lenz Hütte
Toller Tiefblick auf die Toni Lenz Hütte
Der Salzburger Hochthron
Der Salzburger Hochthron
Gipfelglück, auch unter der Woche nie alleine
Gipfelglück, auch unter der Woche nie alleine
Ausblick auf das Geiereck
Ausblick auf das Geiereck
Blick Richtung Salzburg
Blick Richtung Salzburg
Letzte Rast in der Hochalm
Letzte Rast in der Hochalm