Zur Kneifelspitze

Zur Kneifelspitze

Ausgangspunkt ist die Kirche in Maria Gern
Die 1189 m hohe Kneifelspitze ist ein dem Untersberg vorgelagerter Aussichtsberg inmitten der Berchtesgadener Bergwelt. Ausgangspunkt ist die Wallfahrtskiche in Maria Gern.

In Berchtesgaden fährt man in Richtung Maria Gern. Bei der im Jahre 1709 erbauten Wallfahrtskirche findet man leicht einen Parkplatz. Der Fußweg beginnt hinter der Kirche. Auf einer asphaltierten Straße geht es zunächst steil in den Wald hinauf. Bei der Infotafel folgt man immer der Straße. An einer schönen Wiese angekommen, folgt man dann einem Steig. Dieser führt anfangs gemütlich durch den Wald, bis dann sein letztes Stück wieder etwas steiler wird. Dafür wird man bei der Paulshütte mit einem der schönsten Ausblicke im Berchtesgadener Land belohnt. Den kurzen Abstecher zum Salzburgerblick sollte man nicht auslassen. Bei klarem Wetter sieht man bis nach Salzburg. Beim Abstieg kann man die Variante über die Marxenhöh wählen. Der Weg ist im Sommer auch für Kinder gut geeignet, da der größte Teil im Wald verläuft.

Ausgangspunkt: Maria Gern 730 m
Ziel: Kneifelspitze 1189 m
Höhenunterschied: 459 Meter
Gesamtgehzeit: ca. 2,5 Stunden je nach Kondition
Streckenlänge: ca. 10 Kilometer

Startseite » Zur Kneifelspitze » Kneifelspitze
Ausgangspunkt ist die Kirche in Maria Gern
Ausgangspunkt ist die Kirche in Maria Gern
Der Weg steigt über sonnige Wiesen hinauf
Der Weg steigt über sonnige Wiesen hinauf
Der erste schöne Ausblick auf den Watzmann ...
Der erste schöne Ausblick auf den Watzmann ...
... und auf Berchtesgaden
... und auf Berchtesgaden
Ein Hirsch begrüßt den Wanderer
Ein Hirsch begrüßt den Wanderer
Die Gaststube der Paulshütte
Die Gaststube der Paulshütte
Ausblick von der unteren Terasse
Ausblick von der unteren Terasse
Ein schönes Gipfelkreuz
Ein schönes Gipfelkreuz
Der kurze Abstecher zum Salzburgerblick lohnt sich
Der kurze Abstecher zum Salzburgerblick lohnt sich
Blick auf Berchtesgaden
Blick auf Berchtesgaden
Untersberg mit Berchtesgadener Hochthron
Untersberg mit Berchtesgadener Hochthron
Salzburgerblick auf Ettenberg
Salzburgerblick auf Ettenberg


Google Maps ist den Weg sicher nicht selbst gegangen!!! In 23 Minuten muss man hinauf rennen!